Beta – Weltmeister 2018

Am Ende dieser außergewöhnlichen Saison hat Beta die Weltspitze und auch die drei Hersteller-Welttitel erobert:
die prestigeträchtigsten im Enduro GP und in der Enduro 3 und Enduro 1, dank Steve Holcombe und Brad Freeman.

Mit 4 Fahrer-Weltmeisterschaften, einem Vize-Enduro-GP-Weltmeister und weiteren 3 Herstellern können wir sagen, dass die Gegner 2018 wirklich in den Schatten gestellt wurden.

weitere Infos

Released: RR RACING 2T 250/300 MY 2019

RR RACING 2T 250/300 MY 2019

Das Top-Modell einer Erfolgsgeschichte

zur Gallerie

Vorhang auf für die RR Racing my 2019, die Rennversion der Enduro-Modellpalette von Beta, die im Juni präsentiert wurde und in Kürze erhältlich ist.
Die Racing-Variante wartet wie gewöhnlich mit all den technischen Finessen auf, die Steve Holcombe – offizieller Fahrer des Beta Factory-Teams – 2017 den WM-Titel in der EnduroGP-Klasse und Beta selbst die Konstrukteurs-WM in besagter Rennserie eingebracht haben.
Für die neue Saison bekommt die Racing-Familie mit der RR Racing 125 2TModellzuwachs und geht in insgesamt 7 Versionen an den Start: 125, 250 und 300 ccm 2T sowie 350, 390, 430 und 480 ccm 4T..
Es wurden zahlreiche Upgrades entwickelt, um eine Gewichtseinsparung zu erzielen und das Handling in allen Situationen zu verbessern, die die Fahrer in den Rennen meistern müssen.

Die Modellpalette RR Racing MY 2019 hebt sich durch folgende Merkmale von den Standardversionen ab:

Fahrwerk

Die Beta-Ingenieure haben hart an der Weiterentwicklung der Federungsabstimmung vorne und hinten gearbeitet, wobei folgende Neuerungen hervorzuheben sind:

  • Closed-Cartridge-Gabel von ZF mit 48 mm Durchmesser und Gleitrohr mit neuer Eloxierung: höhere Steifigkeit und Verschleißfestigkeit und somit mehr Leichtgängigkeit.
  • Federbein mit neuer Justierung (ø 46 mm) für eine noch präzisere Abstimmung, um die Eigenschaften des neuen Rahmens im Wettbewerb bestmöglich zu nutzen.
  • Schwarz eloxierte Gabelbrücke.

Gemisch

In perfekter Rennsportmanier verfügen die 2T-Modelle über keine automatische Getrenntschmierung, sondern werden mit Gemisch betrieben. Die F&E-Abteilung von Beta hat auf die Forderungen der Fahrer nach immer leichteren Bikes reagiert und sich dafür entschieden, diese Funktion zu entfernen, um das Gewicht zu minimieren.

Spezialkomponenten

Nicht zuletzt dürfen optische Hingucker und praktische Features bei einem echten Racing-Bike nicht fehlen:

    • Radbolzen mit Steckachsen-Einsatz am Vorderrad: für schnellere Reifenwechsel, um in Rennsituationen kostbare Sekunden zu sparen.
    • Vertigo-Handschützer: modernes Design, robust und mit „In Mould“-Graphics: ideal für extreme Offroad-Abenteuer.

Schwarze Ergal-Fußrasten: lleicht und robust, mit breiterer Auflagefläche und Stahlpins für maximalen Grip in jeder Situation und höchste Langlebigkeit.

  • Kettenrad mit eloxiertem Aluminiumkern und Stahlzähnen: maximale Leichtigkeit und Beständigkeit.
  • Rote Kettenspanner aus Ergal.
  • Racing-Sitzbank mit Dokumententasche.
  • Schalthebel und Hinterradbremspedal schwarz eloxiert.
  • Getriebeöldeckel, Motoröldeckel und Ölfilterdeckel aus rot eloxiertem Aluminium.
  • Racing-Graphics und rote Felgenaufkleber.

 

 

Beta Trial Testtag 2018

In der Kiesgrube Rütifeld wird heuer der Trialtesstag durchgeführt. Es ist die Trainingsgrube des TWN Club Zürich welche für diesen Zweck öffentlich zugänglich ist. Jeder darf und sollte die Gelegenheit nutzen die neuen Beta EVO 2019 Probe zu fahren. Schutzbekleidung ist Sache der Teilnehmer.

Anschrift: 8175 Windlach

Koordinaten: 47°32’52.7″N 8°28’41.7″E
47.547972, 8.478248

Datum: 03.11.2018
Testing: 10:00 – 12:00

12:00 – 13:00
Mittag mit Festwirtschaft

Testing: 13:00 – 16:00

Flyer download: Beta Testdays Trial 2018

Beta my 19

RR Racing 4T MY 19
rear